Familie Groehl in Riedstadt-Goddelau

 

Home

 

Fotos

 

Links

 

About

 

Birding 2003

 

Birding 2004

 

Birding 2005

 

Birding 2006

 

Birding 2007

 

Birding 2008

 

RiedNatur 2009

 

RiedNatur 2010

 

Birding RO 2003

 

Birding RO 2004

 

Birding RO 2005

 

Birding RO 2006

 

Birding RO 2007

 

Birding RO 2008

 

Birding RO 2009

 

Birding RO 2010

 

 

 

Beobachtungen von unseren RO-Touren (edited: 30AUG06)

 

Fotos zu dieser Reise unter 200608 RO Urlaub

 

05AUG 1458h / Noerdl. Region Cluj / Martinesti - >60 Sichelstrandlaeufer, 3 Kampflaeufer auf Fischteichen

 

05AUG gegen Abend / Noerdl. Region Cluj / Agnita / Biertan - Schreiadler, Weissstoerche, zahlreiche Schwarzstirnwuerger, Neuntoeter, einige Raubwuerger, Blauracken, Bienenfresser, Haubenlerche

 

06AUG 1700h / Suedoestl. Karpaten / Hirsova (suedl. Rand d. Nationalparks) - >10 BRAUNE SICHLER, >30 Bekassinen, 2 Kampflaeufer, zahlreiche Schwarzstirnwuerger, Haubenlerche, zahlreiche Seefroesche, rufende Rotbauchunken in aufgestauten ehem. Fischteichen, die kuenstlich bewaessert werden

 

07AUG Abendtour / Region Constanta (Dobrogea) / Tuzla - ELEONORENFALKE, Steinkauz, Wachteln, Wiedehopfe, Zuggesellschaft von >8500 Mehlschwalben innerhalb einer 1/2 Stunde geschaetzt (durch aufkommenden starken Suedwind nach Nord getrieben), zahlreiche Schwarzstirnwuerger, Neuntoeter, Raubwuerger, Blauracken, zahlreiche Bienenfresser, Wiesenschafstelzen, Kalanderlerche

 

12AUG Morgens, 17-22 Grad C, klarer Himmel / Felder, Akazienhaine u. Wiesen, Tuzla-Ort an der Kueste entlang bis Eforie Sued - u.a. >150 Kormorane an Fischreusen im Meer, >2000 nicht naeher best. Grossmoewen (ueberwiegend jedoch Mittelmeer-) auf den teils abgeernteten Aeckern (Sonnenblumen stehen noch), zahlr. Bienenfresser, 2 Blauracken, 4 Steinkaeuze (2 dj. Ex.), 6 BALKANSTEINSCHNAETZER (4 dj. Ex.). >5 weitere "normale" Steinschmaetzer

 

12AUG Abends / Steinkauzrufe am Haus in Tuzla

 

13AUG Morgens, schon ueber 20 Grad C, klarer Himmel, sammeln sich >300 Uferschwalben auf den Telefonleitungen in unserer Strasse ion Tuzla, ein dj. Pirol ist zu hoeren u. Familie Grauschnaepper faengt im Garten Insekten zwischen den Obstbaeumen

 

13AUG Mittagstour bei 30 Grad C im Schatten / Steppe, Wiesen, Aecker und ein grosser See: der Lac Techirghiol - u.a. Purpurreiher, >10 Silberreiher, >120 Silber-, >150 Mittelmeermoewen, >1600 SCHWARZKOPFMOEWEN meist im SK, Steinkauz und 5 ROTFUSSFALKEN (2 ad.+3 dj. Ex.) wieder an einem Pappelhain am westl. Ende des Sees, einer ehem. Kooperative, 2 ADLERBUSSARDE, 2 Rohrweihen (1 dj.Ex., 1 ad. weibl.), >200 Saatkraehen (ueberwiegend JK mit dunklen Schnaebeln) u. Moewen vermischt auf gerade umgepfluegtem Acker, >10 Elstern, zahlr. Teichuehner, zahlr. Blaessrallen, >30 Kiebitze, >20 Wiedehopfe, 5 Waldwasserlaeufer, >50 ZWERGSTRANDLAEUFER, 2 Kampflaeufer, Flussregenpfeifer, Uferschwalben, Eisvogel, >20 Steinschmaetzer, 2 Blauracken, zahlr. Bienenfresser, zahlr. Schwarzstirnwuerger, >10 Neuntoeter - andere auffallende Arten: Kleiner Apollofalter, Orangeroter Heufalter, Schwalbenschwanz

 

14AUG Morgens, 17-24 Grad C, +Abends, bei knapp 30 Grad C / Lacul Obane (Strandsee zw. Saturn u. Venus) - u.a. >100 Hoeckerschwaene, Purpur-, Grau-, Silber- u. Rallenreiher, 6 Zwergtaucher (2x ad., 4x dj. Ex.), Zwergdommel, zahlr. MOORENTEN, zahlr. Teichhuehner, zahlr. Blaessrallen, Wasserralle, >150 Flusssee- u. >15 Weissbartschwalben, 1 Trauerseeschwalbe, 0,2 Rohrweihen, Eisvogel, 6 STELZENLAEUFER, >10 Kampflaeufer, >30 SICHELSTRANDLAEUFER, zahlr. ZWERGSTRANDLAEUFER, 1 TEMMINCKSTRANDLAEUFER, 1 Bruchwasserlaeufer, zahlr. Flussregenpfeifer, zahlreiche Rohrsaenger

 

14AUG Abends bei einbrechender Daemmerung und noch 25 Grad C zw. 2010h und 2020h / ueber Tuzla von der Kueste in Ri. Nord (Lac Techirghiol, Constanta) ziehend - >6000 UFERSCHWALBEN

 

16AUG / zw.1930h und 2010h bei leichtem (auflandigen) Ostwind und nach 28 Grad C sitzen im Windschatten des Strassen-/Bahndamms zwischen Eforie Nord u. Eforie Sued u.a. >35000 ZWERGMOEWEN, >3500 Lachmoewen, >2000 Flussseeschwalben, >1000 versch. Grossmoewen (meist Mittelmeer-) und >150 SCHWARZHALSTAUCHER auf dem Lac Techirghiol. Da sich in dieser Ecke seit Tagen zahlreiche (aber weit weniger) Zwergmoewen aufhalten, gehen meine Frau und ich hier von besonderen Nahrungsbedingungen aus. Z.B. erfolgte in diesen Tagen der Ausflug von einer Art Fliegen, die nun ueberall tot auf dem Wasser liegen und wonach die Voegel, auf dem Gewaesser sitzend immer wieder picken.

 

17AUG Tuzla - am Haus

Rotes Ordensband

 

17-19AUG / zusammengefasst mehrere kl. Touren morgens+abends zw. Eforie Sued, Tuzla u. Costinesti: 2 ADLERBUSSARDE teils am Boden nach Beute spaehend, 6 Turmfalken (4 juv.Ex.), 1 Rohrweihe im JK, Haubenlerchen, Turteltauben, zahlreiche Steinschmaetzer neben den erwaehnten BALKANSTEINSCHMAETZERN, zahlreiche Schwarzstirnwuerger und (endlich auch fotografiert...) 4 Blauracken - weiterhin im Garten meiner Schwiegereltern u.a. Neuntoeter, BLUTSPECHT, Bluthaenflinge, KOHLMEISEN (hier seltener) - andere Arten: mehrfach abends am Licht Rotes Ordensband (bei uns geschuetzte Schmetterlingsart) und weitere noch nicht best. Falter. Und ueberall auf den Feldern rings umher Mengen von ZIESELN.

 

20AUG / zw.1820h und 2000h bei fast voelliger Windstille, wolkenlosem Himmel und nach 32-29 Grad C sehen wir am suedwestl. Ende des Lac Techirghiol u.a.

2 Rohrweihen (1x ad., 1x JK), wieder zahlreiche ZWERGMOEWEN (zahlr. 1er W), Lachmoewen, Schwarzkopfmoewen (zahlr. 1er W), Grossmoewen in versch. Kleidern (ueberwiegend Mittelmeer-), Flussseeschwalben, WEISSBARTSEESCHWALBEN, zahlreiche Flussregenpfeifer, >10 Kampflaeufer, 2 Bruchwasserlaeufer, >5 Flussuferlaeufer, >20 SUMPFLAEUFER, >10 SICHELSTRANDLAEUFER, >100 ZWERGSTRANDLAEUFER, neben Wiesenschafstelzen auch zahlreiche MASKENSTELZEN, die am teils steinigen Ufer immer wieder Insekten aufnehmen, nach wie vor zahlreiche (tausende) Uferschwalben ueber dem Wasser nach Insekten jagend, weit weniger dann die zahlreichen Rauchschwalben, >10 Wiedehopfe, zahlreiche Steinschmaetzer, 1 Raubwuerger und wieder zahlreiche Schwarzstirnwuerger, mehr als die auch zahlreichen Neuntoeter hier

 

21AUG / zw.0945h und 1230h bei leichtem Wind aus SO, wolkenlosem Himmel und bis 35 Grad C beobachten wir im Bereich der Schlucht am Lac Limanu u.a. 16 Silberreiher, diverse dieses Mal nicht naeher best. Grossmoewen, 1 SCHLANGENADLER, 2 ADLERBUSSARDE, 1 Rohrweihe (JK), 1 weibl. STEPPENWEIHE, die direkt neben uns an der Landstrasse aus einer Brache aufsteigt, 1 Wanderfalke, zahlreiche TURTELTAUBEN in den Akazien- und Kiefernwaeldern an den Haengen, Bruchwasserlaeufer, Wiedehopfe, KALANDERLERCHEN, Haubenlerchen, wieder zahlreiche Schwarzstirn-, aber auch >20 RAUBWUERGER hier, >10 BLAURACKEN

 

Allgemein vor der Haustuer oder im Garten meiner Schwiegereltern in Tuzla bemerken wir jeden Tag u.a. Tuerkentauben, Rauch-, Ufer-, Mehlschwalben, Grauschnaepper, Kohlmeisen, rufende junge Pirole, Stare, Neuntoeter (morgens fast laestig, diese Soziallaute...), Bluthaenflinge, Stieglitze, Haus- u.

Feldsperlinge

 

Auf der Rueckreise ab 23AUG durchfuhren wir die Dobrogea nochmals in suedwestl. Richtung von Mangalia bis zur Donau-Faehrueberfahrt (immer noch

abenteuerlich!) gegenueber Calarasi, auf der Nationalstrasse 3. Auf dieser Route kommt man an romantisch gelegenen Kloestern vorbei, aber auch an tollen Naturschauplaetzen, Seen... Wir haben nicht mehr so sehr Voegel bestimmt, aber noch einmal den einzigartigen Charakter dieser Landschaft in uns aufgesogen.

 

Spaeter, im Bereich Sighisoara (Schaessburg), gab's dann bei Pausen u.a.

noch ein paar SCHREIADLER und auch einige KOLKRABEN zu sehen.

 

 

 

Aktualisiert am 30AUG06 durch Familie Groehl